Unser Hotel auf Familotel
jetzt anfragen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Beherbergungsvertrag

Geschäftsbedingungen für die Unterkunfttsvermietung nach den Bestimmungen des BGB (Bürgerlichen Gesetzbuches) und der DEHOGA (Deutscher Hotel und Gaststättenverband).

Sie haben verbindlich eine Unterkunft gebucht und jetzt muss die Reservierung leider abgesagt werden? Kann diese Reservierung einfach rückgängig gemacht werden? Wie immer im Leben geht es auch bei der Zimmerreservierung nicht ohne rechtliche Regelung.

Unterkunftsvermietungen und -reservierungen beruhen auf den Bestimmungen des befristeten Mietvertrages (BGB) und sind verbindlich. Zusätzlich sind die in ständiger Rechtssprechung bestätigten Richtwerte des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) zu beachten. Ein Beherbergungsvertrag kann zustande kommen: Mündlich (persönlich beim Vermieter oder zuständigen Mitarbeitern des Betriebes) oder schriftlich (per Brief, Fax, e- mail, Postkarte). Eine schriftliche, verbindliche Bestätigung erfolgt vom Vermieter, sofern es zeitlich und technisch möglich ist). Der Vertrag kann nicht einseitig, d. h. ohne Zustimmung des anderen Vertragspartners gelöst werden (dabei ist nicht entscheidend, wie der Beherbergungsvertrag zustande gekommen ist). Stornierungen müssen schriftlich erfolgen (außer es ist aus Zeitgründen nicht möglich, muss aber schriftlich nachgereicht werden). Generell gilt, wenn keine Vereinbarung getroffen wurde :

Bei Vertragsbruch:

a) durch den Vermieter: Gleichwertiges Ersatzquartier dem Gast nachweisen oder besorgen, auch wenn die Kosten darüber liegen, jedoch max. 20 % höher oder gegebenenfalls den Schaden tragen.

b) durch den Mieter/Gast: Den vereinbarten Mietpreis abzüglich der ersparten Aufwendungen an den Vermieter für die gesamte Mietdauer bezahlen, falls eine anderweitige Vermietung nicht möglich war. (Dies ist kein Schadenersatz, sondern ein Anspruch auf Erfüllung des Vertrages).

c) durch Nichtabsage oder -stornierung bzw. Nichtanreise trotz eines verbindlich abgeschlossenen Beherbergungsvertrags, werden die Kosten in Höhe von 100 % berechnet.

d) Bei nachweisbarer Zahlungsunfähigkeit zum Zeitpunkt der Buchung / Reservierung erfolgt Strafanzeige wegen Betruges.

Die gesetzlichen Stornogebühren eines Beherbergungsvertrages:    

  • Unterkunft mit Frühstück 80 %
  • Unterkunft mit HP / Allinclusive 70 %
  • Ferienwohnungen 95 %

Für den Erfüllungsanspruch kommt es rechtlich nicht darauf an:

a) aus welchen Gründen die reservierte Unterkunft nicht in Anspruch genommen wird!

b) zu welchem Zeitpunkt die Reservierung rückgängig gemacht wurde.

c) Begründung: Da es keinen einseitigen Rücktritt vom Vertrag gibt, ist der Zeitpunkt der Stornierung rechtlich unerheblich. Irgendwelche Haftung kann nicht übernommen werden.

g) Mit der Reservierung, mündlich wie schriftlich, erkennt Ihr unsere AGB`s (allgemeinen Geschäftsbedingungen) an. Erfüllungsort für beide Vertragspartner ohne Rücksicht auf die Höhe des Streitwertes ist Unterjoch, Gerichtsstand Kempten / Allgäu, Zweigstelle Sonthofen.

An – und Abreise
Sobald unsere Zimmer / Appartements vollständig gereinigt sind können sie am Anreisetag bezogen werden. Dies ist  zwischen 14 und 15 Uhr möglich, gern könnt Ihr aber schon früher anreisen und unsere Hotelanlage nutzen.
Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste die Zimmer bis spätestens 11.00 Uhr zu räumen, damit der Zimmer - Service eine optimale Reinigung vornehmen kann. Wir sind hier gerne flexibel und kommen Euch entgegen, wenn es uns möglich ist, sprecht mit uns!
(Gesetzliche Regelung: Zimmerräumung bis 10.00 Uhr, Zimmer beziehen ab 16:00 h)

Wichtig und was wir empfehlen
Reiserücktrittskosten – Versicherung (= RRV): Sichern Sie sich gegen unvorhersehbare Ereignisse ab! Gegen die in solchen Fällen entstehenden finanziellen Belastungen oder Vermögensnachteile bietet die RRV weitgehendst Schutz. Kann selbst abgeschlossen werden bei Versicherung nach Wahl oder wir senden Euch mit der Reservierungsbestätigung per Post ein RRV - Formular (Hanse – Merkur) mit, die zu einem günstigen Preis sehr viele Leistungen enthält.

Zahlung:
Wir akzeptieren sämtliche gängige Karten wie EC, Maestro, VISA, Mastercard u. ä. Natürlich ist auch eine Vorabüberweisung oder Barzahlung vor Ort möglich.

Kreditkarten
Bei Kreditkartenzahlungen werden die gültigen Listenpreise berechnet und es werden keine Rabatte oder Nachlässe in jeglicher Form gewährt.

Kurzaufenthalte
Bei Kurzaufenthalten bis 3 Nächten sind etwas höhere Preise gültig (siehe Preisliste).

Häppy–Card–Nachlass
Gewähren wir nur bei Vorabüberweisung der Gesamtsumme oder bei Barzahlung / EC-Kartenzahlung vor Ort  (Kreditkartenzahlung oder andere Nachlässe heben diese Vereinbarung auf).

Liebe Raucher,
in unseren Zimmern und Appartements wohnen Nichtraucher und Raucher, die nicht rauchen. Die Aschenbecher stehen auf dem Balkon oder der Terrasse sowie an den Hoteleingängen. Den Kindern zuliebe.

Haustiere
Nicht in allen Zimmern / Appartements sind Haustiere erlaubt, deshalb fragt unbedingt nach, ob ihr Eure Haustiere in der gebuchten Kategorie mitbringen könnt. Bitte habt auch Verständnis wenn Haustiere während der Essenszeiten in den Lokalen nicht erwünscht sind, da wir unter unseren Gästen sehr viele Allergie - & Asthmageplagte haben.  Auch bitten wir die Hundebesitzer Ihre treuen Gefährten im Haus und auf dem Hotelgrundstück immer an die Leine zu nehmen. Kotbeutel sind im Hause kostenlos erhältlich und wir bitten darum, den Kot nicht am Wegrand liegen zu lassen, denn kein Pferd und kein Rind frisst von dort das Gras. Wir warnen auch vor der Tollwutgefahr! Gegenseitiges Verständnis schafft Freunde!

Beschädigungen - Vandalismus
Beschädigungen durch Personen oder Haustiere an Einrichtung, Gebäude, Gegenstände die von uns kostenfrei oder gegen Mietzins zur Verfügung gestellt wurden, werden durch Reparatur oder Neuanschaffung schnellstmöglich erledigt und in Normalzustand versetzt, damit keine Ausfälle oder Leistungsminderungen entstehen und sie werden dem Schadensverursacher in Rechnung gestellt. Sollte eine Nutzung oder Weitervermietung an nachfolgende Gäste nicht möglich sein, werden Vermietungsschäden berechnet. Grobfahrlässiges Verhalten und Vandalismus wird geahndet.

Anzahlung bei Buchungen
Bei kurzfristigen Buchungen: Angabe der Kreditkartennummer, Inhaber, Ablaufdatum : gültig bis :
Bei Buchungen bis ca. 10 Tage vor Reiseantritt: 30 % Vorauszahlung des Gesamtbetrages per Überweisung

Bei Buchungen mit großem Zeitraum bis zur Anreise :

  • ab € 350,- innerhalb 14 Tage nach Erhalt der Reservierungsbestätigung bei bis 7 tägigen Aufenthalten (je nach Buchungspreis)
  • ab € 700,- innerhalb 14 Tage nach Erhalt der Reservierungsbestätigung bei bis 14 tägigen Aufenthalten (je nach Buchungspreis)

Die Vorauszahlungen sind kein Bestandteil des Beherbergungsvertrages.

Wird eine verbindliche Reservierung, (3 Monate oder länger bis Anreisetag) die bereits von uns schriftlich bestätigt wurde und innerhalb 7 Tagen wieder storniert, entheben wir Euch, je nach Auftragslage gegen eine geringe Aufwandsentschädigung aus sämtlichen Vertragsverpflichtungen.

Bei Reservierungen
Sollten uns Eure Daten noch nicht bekannt sein, dann teilt uns diese mit : Vollständige Adresse mit Telefon, Fax, Mail, Namen und Geburtsdaten aller Reisteilnehmer.

Kurzfristige Buchungen 
bestätigen wir per Telefon, Fax oder mail und bitten um Rückbestätigung, sofern noch möglich. Bei kurzfristigen Buchungen bitten wir um Bekanntgabe der Kreditkartennummer. Wir bitten unsere Gäste, nach Erhalt unserer Reservierungsbestätigung zu kontrollieren ob Reisepreis, An - Abreisedatum, Zimmerkategorie und Personenzahl) übereinstimmen. Bei falschen Angaben / Fehlern bitten wir Euch umgehend zu melden. Evtl. zugesagte Preisnachlässe nur gültig bei vollständiger Erfüllung des Beherbergungsvertrages.

Unfall – Haftung
Für Unfälle jeglicher Art mit Geräten, Fahrzeugen, Tieren und Sonstigem, die kostenfrei oder gegen Mietzins von uns zur Verfügung gestellt werden, übernehmen wir keine Haftung. Die Eltern haften für Ihre Kinder. Wir bitten, den Anweisungen unseres Team´s und den Hinweisschildern große Achtung zu schenken zur Sicherheit Eurer Kinder. Wir möchten keine Vorschriften oder Verbote aushängen, bitte beachtet dies und klärt Eure Kinder auf. Wir wollen, dass Ihr Euch wohlfühlt.

Wir bitten Euch beschädigte oder defekte Sachen im Büro zu melden, damit wir dementsprechend reagieren können und Unfälle durch rechtzeitige Reparaturen vermeiden können. Für Vandalismus zeigen wir grundsätzlich kein Verständnis.